CEO Rene Thomsen

. . . Begonnen hat alles Anfang der Achtziger, als Rene Thomsen nach Hannover kam und zunächst neben der Schule, in der hiesigen Großraum-Live-Disco ´Rotation` arbeitete. „Das Übliche halt: Getränke auffüllen, sauber machen, Trucks ausladen, Anlagen aufbauen, und anschließend alles wieder von vorne“ erinnert sich der Firmenchef an arbeitsreiche erste Jahre. „Dann gab es ein Heavy Metal Festival im ´Leine Domizil`, unter anderem mit Helloween. Plötzlich ging alles sehr schnell und ich befand mich auf Tour “ 

 

Als Gitarren und Basstechniker war er anschließend mit namhaften Bands wie Victory, U.D.O., Helloween, Running Wild, Sinner, Bad Religion, Ozzy Osbourne, Ronnie James Dio oder auch den Scorpions und Guns ´n´Roses weltweit unterwegs. Später betreute Rene´,  als technischer Tourleiter für den deutschen Konzertveranstalter PRK, große Produktionen mit z.B. Meat Loaf, Genesis, Joe Cocker, Iggy Pop, Joe Jackson,

Supertramp und Phil Collins.

 

BRS arbeitet überwiegend mit freiberuflichen Profis. Dazu kommen einige feste Angestellte im Büro und im großen Lager, dass sorgsam gepflegt und ständig erweitert wird. Thomsen: „Wir fahren unsere Produktionen mit BRS Großtransportern und  zusätzlich kommen Spezialisten von einschlägigen Truckingfirmen zum Einsatz“.

 

Seit 1994 zählt BRS zu einer der erfolgreichen Backline-Firmen und vermietet professionelle Musikinstrumente in ganz Europa.

Presse

ePaper
Neue Presse Hannover

Teilen:

ePaper
Maga Scene Interview

Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© BRS, Backline Rental Germany, Inh. René Thomsen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt